Sonntag, 23. Juni 2013

Frauchen und ich basteln mit Einwegpaletten

Hallo Leute,


es ist ruhig. 

Bei dem "tollen" Wetter möchte wohl keiner Blumen. Kann man ja verstehen. Erst ist es so heiß, dass man es nur liegend unterm LKW aushält und jetzt fliegste fast weg. Gut das ich ein Hund und keine Blume bin. Und immer still an einer Stelle stehen mag ich auch nicht.

Damit es uns und den Blumen nicht langweilig wird, haben wir zusammen  was gebastelt. Und ich finde es ist ganz schön geworden. Muss wohl, da Herrchens Mama und Schwester direkt auch sowas haben wollten. Eine Frau hat bei Herrchens Eltern sogar geklingelt und gefragt, ob sie Fotos machen kann. Das wär ja sooo schön.

So, hier ist nun unser "Werk" und ihr könnt selber urteilen!




Mal sehen was wir als nächstes bauen. 
Vielleicht mal was für Hunde...

Bis bald, eure Franzi. 


P.S.: Hier sind noch die Bilder von Nummer 3:

Leer von vorne,
leer von hinten,
Erde drin,
Blumen drin und bereit zum Transport
und Zuhause angekommen!





Kommentare:

  1. Also, das gefällt meinem Frauchen richtig gut - Idee und handwerkliches Geschick muss Frau halt haben. Sie versteht auch warum die Leute geklingelt haben :-)
    Liebe Grüße und weiterhin so tolle Idee - Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Bente,
      ja, handwerklich hat Frauchen was drauf, aber diese Idee ist aus dem WWW. Ich möchte sie ja nicht mit fremden Federn schmücken. Aber sieht schön aus, gell?!

      Löschen
  2. Wuff, die sehen gelungen aus, mein Frauchen ist hien und weg, da hätte sie auch gelingelt. Supper umgesetzte Idee.
    Weitere kreatieve Tage wünscht Ayka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ayka,
      ich würd mir eher bei Frauchen mehr Kreativität in der Napfbefüllung wünschen.
      Aber es hat Spaß gemacht die Dinger zu bauen und außerdem ist die Sache noch ausbaufähig. Da wird auf jeden Fall weitergebaut.

      Löschen
  3. Franziiiiiiiiiii,
    das sieht klasse aus. Boah, ist unser Frauchen begeistert. Bei uns liegen auch noch solche Paletten rum. Jetzt ist es ja leider zu spät, aaaaaber im nächsten Jahr da will sie auch unbedingt so eine bunte Wand basteln .... oder pflanzen. Das ist so eine tolle Idee. Ach, sie kriegt sich gar nicht wieder ein.
    Liebe Grüße von Emma, Lotte und Frauchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Emma,
      sag deinem Frauchen, sie muss nicht bis zum nächsten Jahr sondern nur bis Herbst warten. Das Ding sieht bestimmt auch mit einer herbstlichen Bepflanzung gut aus. Gräser, Eriken oder dieses "Herbstzauber"Zeug. Mein Frauchen will das auch machen wenn alles verblüht ist.

      Gruß an Lotte und Frauchen

      Löschen
  4. Hallo Franziska,

    Ich bin auch begeistert.....wir haben auch noch eine Palette, die im Carport wenig dekorativ aus Halterung für Besen, Schneeschieber, Spaten u.ä. steht.
    Deine Verwendung gefällt mir aber viel besser und ich gehe mal in mich, ob ich nicht den Verwendungszweck unserer Palette überdenken sollte....
    Eine tolle, sehr gelungene Gestaltung. Klasse.

    Viele kreative und liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sabine mit Socke,
      Frauchen überlegt grade, ob sie nicht auch eine weniger dekorativ Palette in die Garage stellt für ihre Gartengeräte.
      Das ist eine gute Idee! Danke für die Anregung.

      Löschen
  5. Hallo zusammen,

    falls ihr euch auch so eine Palette bauen wollt und Fragen habt, könnt ihr euch gerne bei Frauchen melden.

    Bis bald, eure Franzi

    AntwortenLöschen
  6. Hallo,
    die Blumenpalettenwand sieht klasse aus! Mein Mann kam heute mit der passenden Palette vom Sperrmüll. Verrätst du mir noch, womit du die Rückwand verkleidet hast und wo du an die passenden Tüten gekommen bist? Ich möchte auch ganz schnell so eine blühende Wand in unserem eher wenig schönen Mietsgarten haben.
    Liebe Grüße
    Cordula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cordula, entschuldige das ich erst jetzt antworte, habe deinen Kommentar aber grade erst gesehen. Ich hoffe es ist noch nicht zu spät...
      Die Rückwand besteht einfach nur aus dünnen Brettern (Sperrmüll),damit sich die Erde hinten nicht so rausdrückt. Habe erst mit Folie experimentiert, die ich festgetackert habe. Mühselig! Am besten sind handelsübliche große schwarze Müllsäcke. Allerdings nicht die Billigen, sondern schon eine feste Qualität. Oder du musst zwei nehmen. Wo ich sie gekauft habe, weiß ich aber leider nicht mehr.
      Ich hoffe ich konnte dir helfen, wenn auch spät. Falls du noch was wissen möchtest melde dich. Ich schau jetzt wieder öfter nach, versprochen.
      LG Birgit

      Löschen
  7. Hi,
    Selbe Frage wie oben mit was hast du die europalette ausgefüllt, sprich welche Folie und beim bepflanzen einfach ein loch in die Folie?
    Über eine kurze Anleitung würde ich mich sehr freuen
    Liebe grüße Katharina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Kathi,
      am besten sind schwarze feste Müllsäcke. Zum Pflanzen schneidest du die Folie vorsichtig kreuzweise ein und klappst die Folie etwas auseinander und drückst den Wurzelballen durch das Loch. Geht am besten zu Zweit. Einer hält, einer drückt :-) Aber, wie gesagt, vorsichtig, die Folie reist immer noch etwas ein. Ich würde die Schnitte etwas kleiner machen, als der Topfboden der Pflanze ist. Die Folie wieder auf den Wurzelballen klappen und am besten mit Klebeband wieder etwas zukleben. Sonst läuft beim Gießen zuviel Wasser raus.
      so, falls du noch was wissen möchtest melde dich einfach nochmal.
      LG Birgit

      Löschen
  8. Спасибо Большое за оригинальную идею!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, tolle Idee.
    Möchte gerne wissen wie du die Blumen gießt? Einfach von oben, bis es unten angekommen ist? Oder legst du die Palette hin?
    Lg aus cux��

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo, ja , einfach oben rein gießen. In der Folie sollten unten aber unbedingt Löcher sein, damit das Wasser ablaufen kann. Zusätzlich brause ich sie ab und an mal ab. Nur nicht zu dolle.

      LG aus Jüchen

      Löschen